Tages Workshop im ko-kreativen Dialog

Die Bedeutung des Heiligen in unserer Zeit

Tages Workshop im ko-kreativen Dialog

Mit Thomas Steininger und Stefan Schoch

Samstag, 14. Dezember, 11.00 bis 18.00 Uhr

Das Heilige hatte in unserer Entwicklung als Menschheit eine wechselvolle Geschichte – aber ganz verlassen hat es uns nie. Ist das Heilige heute noch ein Wort, das wir benutzen (sollten), das für uns einen Sinn ergibt? Gibt es Erfahrungen, für die nur dieses Wort angemessen erscheint? Und welche Relevanz kann diese Dimension des Heiligen in einer demokratischen, offenen Gesellschaft heute haben?

Leitung:

Thomas Steininger
Philosoph und Kulturaktivist

Weitere Referenten:

Stefan Schoch
Integral Master Coach und 
Mondo Zen-Lehrer

Thomas Steininger und Stefan Schoch sind erfahren darin, Gruppen-Dialoge so zu leiten, dass ein tiefer, weiter ‘Wir’-Bewusstseinsraum entsteht, aus dem heraus Aspekte jenseits des individuellen Bewussten auftauchen und eingebracht werden können. Was gemeinsam erfahren und kreiert wird, hängt mit davon ab, wie sehr alle bereit sind, sich offen in diesen Dialog einzulassen und einzubringen.

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die Interesse an der gemeinsamen Erforschung von Dialogformen zur Öffnung transpersonaler, individueller und kollektiver Bewusstseinsräume haben. 

Vorerfahrungen in dieser Art der Dialogarbeit sind willkommen, aber nicht Voraussetzung.

Gebühr 80 €, (Ermäßigung möglich)

Erfahre eine neue Wir-Kultur  
Gespräch mit Thomas Steiniger und Marlene Potthoff

Was ist ein We-Space?
Gespräch mit 
Stefan Schoch