Meditation

Meditation

Einführung

In einer Welt rasender Beschleunigungist Meditation eine Praxis der Stille. In einer Welt, in der alles nach unserer Aufmerksamkeit schreit, ist Meditation eine Praxis des Loslassens, einfacher Wachheit und Anwesenheit. Aber Meditation ist auch eine tiefe Antwort, die in uns aufsteigt, wenn wir alle Fragen losgelassen haben. Heute ist Meditation vielleicht mehr denn je eine Grundlage für ein bewusstes Leben. Deshalb ist Meditation eine wesentliche Grundlage unserer Arbeit bei emerge bewusstseinskultur.

Meditation ist für uns eine Praxis, in der wir uns jenes Mysteriums bewusst werden, das im Herzen des Lebens und auch von uns selbst liegt. Dabei geht es weniger darum den Gedankenstrom zu kontrollieren oder sich von Gefühlen abzuschneiden, sondern darum sich für die Unmittelbarkeit und Ungeteiltheit der Gegenwart zu öffnen. Meditation kultiviert innere Freiheit und ein Gewahrsein für die heilige Dimension des Lebens. Unser Angebot besteht aus täglichen Morgenmeditationen, einem eigenen Programm für Meditationspraxis und Meditationsretreats. Sie ist ein essenzieller Bestandteil für die tieferen Dimensionen unserer gemeinsamen Arbeit bei emerge bewusstseinskultur.

Aktuelle Angebote

Online Meditationen
Gemeinsam Meditieren

Mit Marlene Potthoff, Maria Zacherl, Thomas Steininger und Elizabeth Debold

Montags bis Freitags,
6.30 – 7.30 Uhr und 18 – 19 Uhr
Du kannst jederzeit dazukommen
Als eine Antwort auf die großen Herausforderungen durch die Corona-Krise möchten wir euch herzlich einladen gemeinsam mit uns zu meditieren. Wir sind eine Gruppe von etwa 20 Menschen, die sich via zoom montags bis freitags jeweils morgens von 6.30 bis 7.30 Uhr und/oder abends von 18 bis 19 Uhr treffen und diesen einen Meditations- und Lebensraum teilen.
 

Um Meditation gemeinsam zu üben, empfehlen wir auch unser 6. Sommerretreat Die Erfahrung einer neuen Wir-Kultur, das dieses Jahr virtuell vom 31. Juli 2020 – 7. August 2020 stattfinden und von Thomas Steininger und Elizabeth Debold aus Italien geleitet wird. Hier gibt es die Gelegenheit, virtuell gemeinsam mit anderen Meditation zu praktizieren und gemeinsam in die Kraft der Stille einzutauchen. In unseren Meditationen arbeiten wir mit kurzen, sorgfältig ausgesuchten Texten aus den spirituellen Traditionen der Welt und verschiedenen Mystikerinnen und Dichtern. 

Vergangene Angebote

Online Meditationen
Ostern - eine Begegnung mit dem Geheimnis

Mit Marlene Potthoff, Maria Zacherl, Thomas Steininger und Elizabeth Debold

​Am 10., 11. und 13. April
jeweils von 8.30 bis 9.30
und am 12. April von 9 bis 12.30 Uhr
Aus der Tiefe des Mysteriums in das Mysterium der Welt
Die heiligen Räume der Meditation und des ko-kreativen dialoges

27. Mai bis 24. Juni 2018

In diesem Kurs gehen wir der oft gestellten Frage nach: Wie bringe ich die tiefe Erfahrung der Meditation in den Alltag? In welcher Verbindung stehen die mystische Erfahrung der Meditation und das mystische Beziehungsfeld im ko-kreativen Dialog? Wie hängt Stille und die Liebe des Lebensimpulses zusammen? Warum überhaupt meditieren? 

Newsletter bestellen

Ich möchte regelmässig Informationen erhalten:

ANMELDEN