Meditation

Meditation

Einführung

In einer Welt rasender Beschleunigungist Meditation eine Praxis der Stille. In einer Welt, in der alles nach unserer Aufmerksamkeit schreit, ist Meditation eine Praxis des Loslassens, einfacher Wachheit und Anwesenheit. Aber Meditation ist auch eine tiefe Antwort, die in uns aufsteigt, wenn wir alle Fragen losgelassen haben. Heute ist Meditation vielleicht mehr denn je eine Grundlage für ein bewusstes Leben. Deshalb ist Meditation eine wesentliche Grundlage unserer Arbeit bei emerge bewusstseinskultur.

Meditation ist für uns eine Praxis, in der wir uns jenes Mysteriums bewusst werden, das im Herzen des Lebens und auch von uns selbst liegt. Dabei geht es weniger darum den Gedankenstrom zu kontrollieren oder sich von Gefühlen abzuschneiden, sondern darum sich für die Unmittelbarkeit und Ungeteiltheit der Gegenwart zu öffnen. Meditation kultiviert innere Freiheit und ein Gewahrsein für die heilige Dimension des Lebens. Unser Angebot besteht aus täglichen Morgenmeditationen, einem eigenen Programm für Meditationspraxis und Meditationsretreats. Sie ist ein essenzieller Bestandteil für die tieferen Dimensionen unserer gemeinsamen Arbeit bei emerge bewusstseinskultur.

Aktuelle Angebote

Um Meditation gemeinsam zu üben, empfehlen wir auch unser 7. Neujahrsretreat Aus tiefem Loslassen vom 28. Dezember 2019 – 2. Januar 2020 in der Riederalp, im Allgäu mit Thomas Steininger und Elizabeth Debold. Dieses Retreat ist für alle, die eine tiefe Sehnsucht danach spüren, das Mysterium im Kern des Lebens und unseres Selbst zu entdecken und daraus zu leben. Heilige Texte aus unterschiedlichen Traditionen und von verschiedenen spirituellen Pionieren bieten einen Kontext für die Meditation. Der Reichtum und die Vielfalt der Texte inspiriert unsere Ehrfurcht vor der Beharrlichkeit der menschlichen Suche nach dem Guten, Wahren und Schönen. Unsere In unserer Gehmeditation, um die Natur zu erfahren und den Wald und die Wege, wird der freie Himmel zu einer lebendigen Metapher für die Weite und Freiheit, die in der Meditation entdeckt werden. Diese Wanderungen erinnern uns an den Kreislauf der Natur, zu dem wir  immer gehören.

Vergangene Angebote

Aus der Tiefe des Mysteriums in das Mysterium der Welt
Die heiligen Räume der Meditation und des ko-kreativen dialoges

27. Mai bis 24. Juni 2018

In diesem Kurs gehen wir der oft gestellten Frage nach: Wie bringe ich die tiefe Erfahrung der Meditation in den Alltag? In welcher Verbindung stehen die mystische Erfahrung der Meditation und das mystische Beziehungsfeld im ko-kreativen Dialog? Wie hängt Stille und die Liebe des Lebensimpulses zusammen? Warum überhaupt meditieren?