Dialog

Einführung

Wie können wir Menschen in einer Welt, die immer komplexer wird, in einer kreativeren und produktiveren Weise zusammen kommen? 

Das ist eine der entscheidenden Fragen unserer Zeit. Die Überfülle an Information, die oft gegensätzlichen Perspektiven und die Beschleunigung der Veränderung machen bürokratische Entscheidungsfindungen und individuelles Expertenwissen oft ohnmächtig, zumindest uneffektiv. Die Kunst des Dialogs und des bewussten, gemeinsamen Gesprächs sind heute Schlüsselfähigkeiten für das Leben und die Arbeit im 21. Jahrhundert.

Der emergent dialogue ist eine pragmatische Anwendung der HigherWe-Arbeit von emerge bewusstseinskultur. Durch die Kultivierung des Bewusstseinsfeldes zwischen Menschen erlaubt uns dieser neue Ansatz in der Dialogarbeit mit einer zwischenmenschlichen Intelligenz zu arbeiten, in der Konfliktpotenziale in eine kreative Spannung übersetzt werden, die Räume für neue, integrative Möglichkeiten öffnet. Der emergent dialogue wurde erfolgreich zur Unterstützung kleiner Konferenzen, für strategische Planungsmeetings in NonProfit Organisationen, in offenen Salons und auf Universitätskursen für kokreative Lernfelder eingesetzt. Wir bieten bei emerge bewusstseinskultur Kurse und Seminare für diesen Prozess an um Menschen dabei zu helfen in Gruppenprozessen kreative Emergenz zu fördern und wir bilden Dialogbegleiter in diesem neuen Ansatz aus.

 

Die emergent dialogues sind eine kulturelle Praxis für eine neue, trans-individuelle Kultur.
Unsere einseitige "Ich"-fokussierte Zivilisation bedroht heute unsere gesamte Biosphäre. Wir brauchen neue Formen einer holistischen und kollektiven Intelligenz, in der unsere Verbundenheit miteinander mit dem gesamten Leben auf der Erde direkt erfahrbar wird.
Die emergent dialogues sind eine Praxisform dieser neuen, integralen Wir-Kultur.

Thomas Steininger
Mehr über emergent dialogues:
Das Chapter 13 aus Emerge Dialogue Process von Thomas Steininger und Elizabeth Debold gibt es jetzt als Booklet!
marlene.potthoff@emerge-bk.de

Aktuelle Angebote

Dialoge, in denen das Neue in die Welt kommt
Online Einführungskurs in den emergeNT DialogUE
Mit Marlene Potthoff und Mike Kauschke
3., 10., 17. und 24. Mai 2020, 19 bis 21 Uhr
Wegen des großen Interesses gibt es einen zusätzlichen Kurs am 21. und 28. Juni und am 5. und 12. Juli, von 19.30 bis 21.30 mit Marlene Potthoff und Maria Zacherl

Was wird möglich, wenn wir als wache, kreative, offene und empfindsame Menschen in dieser Zeit zusammenkommen? Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus führt auf vielen Ebenen zu einer großen Verunsicherung und wir sind mit den Fragen nach dem Wesentlichen in dieser Welt konfrontiert. Gleichzeitig spüren wir tiefer als je zuvor den Wunsch nach mehr menschlicher Verbundenheit.

Um den Dialog intensiv zu üben, empfehlen wir auch unser 6. Sommerretreat Die Erfahrung einer neuen Wir-Kultur vom 29. Juli 2020 – 8. August 2020 in Italien mit Thomas Steininger und Elizabeth Debold. Hier gibt es die Gelegenheit, Dialog aus der Tiefe der Stille zu üben, um eine neue Art des Zusammenseins, des ko-kreativen Wir-Raums zu entdecken. Diese Dialoge verstehen wir auch als eine neue Form intersubjektiver Bewusstseinsarbeit. In den entstehenden Begegnungs-Räumen verändert sich unser Erfahrung  der Welt. Aufgrund der aktuellen Situation um den Coronavirus wird der Retreat-Ort ändert und aller Voraussicht nach virtuell sein! Wir informieren Sie hier bald über die weitere Planung.