Oster-Meditationen 2021

Ostern - Verwundbarkeit und Offenheit

Online Meditationen

Am Karfreitag von 8.30 bis 9.30 Uhr
und am Ostermontag von 8.30 bis 12 Uhr

……Verwundbarkeit ist keine Schwäche, keine vorübergehende Hilflosigkeit und nichts, das wir genauso gut vermeiden könnten, Verwundbarkeit ist nichts, wofür oder wogegen wir uns entscheiden können. Verwundbarkeit ist die grundlegende, allgegenwärtige und andauernde Unterströmung unseres natürlichen Zustandes…  –Zitat aus dem Gedicht „Wer wir sind“ von David White
Diese Offenheit und  Verwundbarkeit, die zugleich das Licht, die Liebe und die Lebendigkeit in sich tragen, zeigen sich im Osterfest. Diesem Geheimnis wollen wir uns in der Meditation nähern. Du bist eingeladen, gemeinsam, verbunden über einem Zoom-Videoraum, mit uns online zu meditieren.
Nach den Meditationen besteht die Möglichkeit zu einen kurzen oder längeren Gespräch beisammen zu sein. Vielleicht auch zu einer Tasse Tee oder Kaffee. Wir freuen uns sehr mit euch diese außergewöhnlichen Ostern in Verbundenheit und Vertrauen zu begehen!
Mit
Marlene Potthoff,
Maria Zacherl,
und
Thomas Steininger
Wir meditieren gemeinsam am Karfreitag von 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr, anschließend treffen uns wir bei einem Tee oder Kaffee für einen kleinen Austausch.
 
Am Ostermontag meditieren wir von 8.30 Uhr bis 10.45 Uhr. Alle, die möchten, treffen sich anschließend von 11 bis 12 Uhr zu einem Dialog über das Geheimnis von Ostern
Dieses Ostern ist wie kein anderes, das wir bisher erlebt haben. In dieser Krisenzeit sind wir alle in einer unheimlichen Weise mit den Fragen nach dem Wesentlichen konfrontiert. Es herrscht ein weitgehender gesellschaftlicher Stillstand, viele Menschen haben Zeit zur Einkehr. Wir tun das, um ältere und gefährdete Menschen zu schützen. Gleichzeitig sterben täglich weltweit tausende Menschen an dem Corona-Virus und die wirtschaftlichen, psychologischen, sozialen Auswirkungen dieses Shutdowns werden eine große Erschütterung für unsere Gesellschaften sein.
Ostern, das ist traditionell eine Begegnung mit dem Wesentlichen, eine Begegnung mit dem Geheimnis, mit etwas, das uns übersteigt. Es ist auch seit ewig das Frühlingsfest, die Zeit in der sich die erstarkende Kraft der Natur von neuem zeigt, ein Fest der Transformation, der Überwindung des Todes, ein Übergang vom Dunkel ins Licht.

Wir sind mit der Online-Konferenztechnologie Zoom verbunden und du kannst von überall mit dem Computer oder mit dem Telefon kostenlos teilnehmen!

Diese Veranstaltung ist ein Kostenloses Angebot, wir freuen uns über eine Spende für unsere Meditations-Praxis als wesentliche Grundlage und essenzieller Bestandteil für die tieferen Dimensionen unserer gemeinsamen Arbeit bei emerge bewusstseinskultur.

Newsletter bestellen

Ich möchte regelmässig Informationen erhalten:

ANMELDEN