Neue Horizonte des
Wir-Raums

Das offene We-Space Lab
Schau rein. Es ist kostenlos.

Jeden ersten Dienstag des Monats

laden wir dazu ein, von 20:00 bis 22:00 Uhr MEZ einen neuen Horizont gemeinsamer Kreativität zu erfahren. Wir treffen uns via Phonesty-Telefonkonferenz — was dir ermöglicht, von überall teilzunehmen, wo auch immer du bist.

Was ist ein “Wir-Raum”?

“Wir Raum” oder “We Space” ist der nächste Schritt  in der Achtsamkeitsarbeit, eine kollektive Bewusstseinspraxis. Wenn Menschen in Achtsamkeit zusammen kommen, entsteht ein neues Potenzial für Co-Kreativität und Verbundenheit. Die Wir-Raum Praxis hilft uns, dieses Potenzial zwischen uns zu kultivieren. Sie gibt uns einen inspirierenden Einblick in eine neue Kultur der Nicht-Getrenntheit.

 

Was passiert im We-Space Lab?

Thomas Steininger eröffnet das Lab mit einer Einführung in  die unterschiedlichen Aspekte der We-Space Praxis. Danach sind alle Teilnehmer eingeladen sich am gemeinsamen Dialog zu beteiligen und das Thema weiter zu ergründen. Auf diese Einführung folgt eine 30-minütige Meditation. Nachdem die Gruppe in Stille meditiert hat, beginnt, geleitet von unserem Team, der zweite Teil des gemeinsamen Dialogs. Weiter unten im Kalender sind unsere monatlichen Themen zu finden.

Was ist das “HigherWe”?

Das HigherWe ist eine Form der We-Space Arbeit, bei der eine co-bewusste und co-kreative Intelligenz sichtbar wird. Es kann auch das “tiefere Wir” oder das “erweiterte Wir” genannt werden, da es uns zu einer Ganzheit öffnet, die in den Tiefendimensionen zwischen uns existiert. Das HigherWe entwickelt sich zwischen neugierigen und feinfühligen Menschen. Und indem wir unsere sensible Wahrnehmung kultivieren, bringt uns diese Praxis zu einer neuen Weise des Zusammenseins, die weitreichende Folgen für unsere Kultur haben kann. Diese Praxis der Wir-Arbeit hat in den 1990er-Jahren in der ehemaligen spirituellen Gemeinschaft EnlightenNext begonnen, und sich seither mit emerge bewusstseinskultur durch Thomas Steininger und seine Partner und Mitarbeiter weiterentwickelt.

 

Das lebendige Bewusstseinsfeld lebt durch uns. Durch unsere aktive Anteilnahme findet es zu seinem eigentlichen Leben. Zuerst ist da etwas, das gefunden wird, etwas, das wir wahrnehmen. Aber dieses Erkannte meint uns. Es will uns. Es will unsere aktive Anteilnahme.
Thomas Steininger
emerge bewusstseinskultur e.V.

Wer sind wir?

Wir setzen uns dafür ein, das Potenzial kollektiver Entwicklung mit so vielen Menschen und Gruppen wie möglich zu verwirklichen. Wir alle haben gesehen, wie diese neue Art des Zusammenseins unsere Arbeit, unsere Beziehungen und unser tiefstes Gefühl von Verbundenheit und Sinn grundlegend verändert. Wir haben uns entschieden, uns dem HigherWe als unserem spirituellen Weg zu widmen. Einige von uns sind seit drei Jahren involviert und andere haben mehr als ein Jahrzehnt lang an diesem Experiment der Intersubjektivität teilgenommen.

Das offene We-Space Lab wird von Thomas Steininger geleitet. Thomas ist seit über 25 Jahren ein Pionier des Wir. Der Philosoph und Gründer und Herausgever des evolve-Magazins entdeckte schon früh seine Leidenschaft für die Transformation der Kultur. Er war ein Anti-Atomkraft-Aktivist und Psychotherapeut, bevor er sich der spirituellen Gemeinschaft EnlightenNext anschloss, wo er in einer der ersten Gruppen war, die die Tiefe und Kraft des Co-Bewusstseins entdeckte. Seitdem versucht Thomas in Zusammenarbeit mit Elizabeth Debold und seinen Mitarbeitern bei emerge, diese Arbeit so weiterzuentwickeln und zu fördern, dass sie uns in verschiedensten Kontexten dienen kann.

Um Zugang zum Lab zu erhalten, bitte hier die Emailadresse eintragen.

Das Lab startet um 20:00 Uhr.